Dies soll kein kompletter Jahresrückblick sein. Wenn ich aber gefragt wurde „Was waren denn deine Höhepunkte im Fotojahr 2018?“ musste ich nicht lange überlegen. Ganz vorn steht bei mir der Ausflug in die Vogesen, genauer gesagt zum Le Hohneck.

Der Hohneck ist mit 1363 Metern Höhe der dritt höchste Berg in den Vogesen, aber der Höchste den man mit dem Auto erreichen kann. Das war natürlich nicht der Grund meines Besuches, es waren die Gämsen, die schon eine gewisse Berühmtheit erlangt haben. Es war vor allem die Ruhe und die Nähe die ich dort sehr intensiv spüren konnte. Ich hatte das Glück allein und inmitten einer Herde von ca. 25 Tieren zu sein. Ich denke die Bilder sprechen für sich.

 

Unsere „große" Reise im Sommer führte uns nach Dänemark und Schweden. Auf dem Programm standen Møns Klint, der Vänern, die Wälder von Värmland und die Hauptstädte der Länder.  

Das wäre aber ein extra großer Bericht und deshalb möchte ich hier nur noch die Wanderwoche im Berchtesgadener Land erwähnen. Ich bin natürlich nicht nur gewandert.

Auf der Rückfahrt legten wir noch ein Stopp im Elbsandstein Gebirge ein und auch hier sind ein paar Aufnahmen entstanden, wie hier unten der morgendliche Ausblick vom Gohrisch.

 

   
© Jürgen Liebner
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok